Gabi Blum / Index / Info / Books / Contact / Shop / K&K





<< PREVIOUS / NEXT >>




The Wolpertinger Project
Installation 500 x 400 x 300 cm
Performance, Video, Rundgänge
2023



 

 



The Wolpertinger Project hinterfragt und kommentiert die kontroverse Situation in München Ober- und Untermenzing, wo in der Siedlung Neulustheim zwischen Waldhorn-, Lechel- und Menzinger Straße nach 100 Jahren Erbpacht Grundstücke an das Land Bayern zurückfallen und derzeit teilweise ungenutzt sind.

Zentrales Element ist die Kulisse einer fragmentarischen Hausfassade, die auf einem der leer stehenden Grundstücke aufgestellt wird. Sie ist Ausgangspunkt für weitere Interventionen im Viertel und wird begleitet von einer audiovisuellen Recherche. Das Projekt entwickelt eine poetische Bestandsaufnahme von einem Viertel im Umbruch und tritt in Interaktion mit den Anwohner*innen. Es befasst sich mit der Vergangenheit und einer spekulativen Zukunft der Umgebung. Geplant sind Rundgänge mit Führungen, Screenings und Anhörungen mit weiteren Gästen, sowie einem kleinen Wiederaufleben der ehemaligen Waldwirtschaft Wolpertinger.



Gäste:
Federico Sánchez, Emanuel Mooner, Dieter Rehm, Barbara Schüler,
Sandra Hauser mit Don Oreo (I would prefer not to), Irene Bauer-Conrad, Lena von Geyso,
Frau Sepp und Herr Schürer




Wolpertinger Logbuch

Instagram



Ein Projekt im Rahmen der Annuale "Freiräume" von Public Art München
mit einem Arbeitsanzug von Alicia Henry
















 

 

 

 

 




 


 






 

 

 



 










 











 





































Zeichnung: Peter Gericke

Fotos: Florian a. Betz, Gabi Blum

Videoausschnitt: Lilian Robl