Gabi Blum / Index / Info / Books / Contact / Shop / K&K







<< PREVIOUS / NEXT >>





Dreckige Ecke München & the fabulous Trafo Bar
Installation, Video, Objekte
2020

 


 

Dreckige Ecke München ist eine kulissenhafte Installation, die eine x-beliebige und optisch eher austauschbare öffentliche Hausecke nach Hamburg bringt. Zentrales Element ist dabei ein Stromkasten, der vor Ort für die Performance verwendet wird. Gabi Blum lädt die Besucher*innen der Ausstellung auf ein Gespräch und eine Dose Bier an dieser sogenannten Trafo Bar ein. Der mit Grafittis die an Sprüharbeiten von Münchner Fußball Fans erinnern versehene Stromkasten, sowie der Boden, der die Münchner Gehwegplatte imitiert, lassen auf die Herkunft der Hausecke schließen. Die Bierdosen hingegen entspringen eher der Fantasie der Künstlerin, die bei dieser Arbeit mit der Wahrnehmung der Betrachter*in spielt und eine Realitäts- sowie Ortsverschiebung vornimmt.


Nesselstoff, Dachlatten, Holzbretter, Ytong Stein, Rohre, Acrylglas, Styroporplatten, Gummi Unterlegmatten, Vorhangstoff, Ventilator, TV Simulator, Original Atelier Pflanze, Bastrollos, Abtönfarbe, Sprühfarbe, Original Dreck von Münchner Straße, echte und aufgemalte Aufkleber, Kritzeleien von Besucher*innen, 2o echte Bierdosen falsch übermalt, Original Langnese Fahne, Kasse, Holzschild aus USA umgedreht bemalt, Videoprojektion "Atelieraussicht" 60 min., Audio



 

 



Ausstellungsansichten Galerie 21 im Vorwerkstift, Hamburg


Dose Nr. 1 & 2

 

 

Corner Boy

 

 

Bin gleich zürück (new world order :)

 

 

Beer drinking kids

 

 

lot of cans of beer

 


Original Münchner Gehwegplatte inkl. Signalmarkierung

 

 

Ausblick Deluxe

 

 

The Kids in America

 

 

more cans of beer

 


 

Thanks to all visitors and performers –

You were great again!!

 

***